News von die-linke.de

Presseerklärungen der LINKEN
Am Freitag den 19. Juli 2019 haben sich Menschenrechtsaktivist*innen von Sea-Watch, Mare Liberum, Iuventa und Seebrücke mit Vertreter*innen der Partei DIE LINKE getroffen. Im Gespräch mit Martina Renner (MdB), Cornelia Ernst (MdEP) und Martin Schirdewan (MdEP) wurden Strategien und Lösungsvorschläge debattiert, wie die Seenotrettung gestärkt und das Sterben im Mittelmeer beendet werden kann. Hierzu erklärt Martina Renner, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zur Ernennung von Annegret Kramp-Karrenbauer erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE:
Zur Ernennung Annegret Kramp-Karrenbauers zur neuen Verteidigungsministerin, erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
Heute hat die Regierungskommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" ihre Ergebnisse vorgestellt. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE, dazu:
Zu den Protesten gegen das Rechtsrock-Festival in Themar und der Unteilbar Demonstration in Leipzig, erklärt Martina Renner, stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zu den Wahlen in Griechenland kommentiert Jörg Schindler, Bundesgeschäftsführer der Partei DIE LINKE:
Zur Anfrage der USA, Bodentruppen der Bundeswehr nach Syrien zu entsenden, erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Vorsitzender der Partei DIE LINKE und verteidigungspolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE:
Der Präsident der Europäischen Linken, Gregor Gysi, erklärte im Rahmen der Vorstandssitzung in Berlin:
Zur eurostat-Statistik "Inability to afford paying for one week annual holiday away from home 2019*" erklärt Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei DIE LINKE:
 

Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag

16. Dezember 2014 Susanne Hennig-Wellsow/Seniorenpolitik/Gesellschaft-Demokratie

Gemeinsame Initiative für Ost-West-Rentenangleichung

Wenn sich jetzt Vertreter der Thüringer CDU, einer Partei, die seit Jahren eine Angleichung der Ost-Renten auf Westniveau blockiert hat, für eine Kurskorrektur einsetzen, wirkt das schon reichlich scheinheilig“, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Linksfraktionschefin und Vorsitzende der Thüringer Linkspartei. Johannes Selle, CDU-Bundestagsabgeordneter aus dem Kyffhäuserkreis, sollte jetzt handeln und nicht nur Verbesserungen in Aussicht stellen. Mehr...

 
13. Dezember 2014 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie/Margit Jung/Dieter Hausold

Anschläge klar verurteilen

Heute Nacht wurde erneut das Wahlkreisbüro der LINKE-Abgeordneten Margit Jung und Dieter Hausold in Gera mit einem Hakenkreuz beschmiert. In dem letzten Wochen und Monaten hat sich die Zahl der Attacken gegen LINKE-Politiker massiv erhöht. Auch die Geraer Abgeordneten waren erst kürzlich betroffen: Ein Auto, das mit den Porträts der beiden Politiker beklebt war, wurde am Rande eines LINKE-Parteitages beschädigt. In der letzten Woche waren die Scheiben des Geraer Büros mit mehr als drei Meter großen Buchstaben ("SED") beschmiert worden. Mehr...

 
11. Dezember 2014 Bildung/Torsten Wolf

Für mehr Bildungsgerechtigkeit längeres gemeinsames Lernen und individuelle Förderung

Die Bertelsmann-Stiftung unterscheidet im „Chancenspiegel 2014“ vier Gerechtigkeitsindikatoren: Integrationskraft, Durchlässigkeit, Kompetenzförderung, Zertifikatsvergabe. Mit dem Chancenspiegel liegt eine umfassende vergleichende bildungspolitische Studie vor, welche Thüringen eine Entwicklung attestiert. Dazu erklärt Torsten Wolf, Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag:  Mehr...

 
10. Dezember 2014 Gesellschaft-Demokratie/Diana Skibbe

Alternative 54 e.V. mit durchweg positiver Bilanz

Auf der heute durchgeführten Mitgliederversammlung der Alternative 54 Erfurt e.V., der alle 28 Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag angehören, konnte die Vorsitzende des Vereins, MdL Diana Skibbe, eine durchweg positive Bilanz ziehen. „Allein im Jahr 2014 sind bisher schon 64.000 Euro an 181 Vereine zur Unterstützung von Projektarbeit als Spenden ausgereicht worden.“  Mehr...

 
10. Dezember 2014 Gesellschaft-Demokratie/Susanne Hennig-Wellsow

Friedliche Proteste nicht kriminalisieren!

In Reaktion auf Medienberichte über eine vom Amtsgericht Dresden beantragte Aufhebung der Immunität des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Thüringer LINKEN und Abgeordnete des Thüringer Landtags: Mehr...

 
2. Dezember 2014 Behindertenpolitik/Karola Stange

Ein weiterer Schritt in Richtung inklusive Gesellschaft

Anlässlich des morgigen Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung betont Karola Stange, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, die Gleichstellung aller Menschen und erklärt: „Mit den Vereinbarungen im Thüringer Koalitionsvertrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung inklusive Gesellschaft.“  Mehr...

 

Treffer 11 bis 16 von 16