News von die-linke.de

Presseerklärungen der LINKEN
Die Bertelsmann Stiftung hat heute ihre Studie "Europa hat die Wahl" vorgestellt, in der populistische Einstellungen und Wahlabsichten bei der Europawahl 2019 analysiert werden. Özlem Alev Demirel, Spitzenkandidatin der Partei DIE LINKE, dazu:
Die hessischen Steuerbehörden werten federführend für die Bundesländer und in Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt die Panama Papers aus und stellten heute Ergebnisse bzw. Zwischenstände vor. Bernd Riexinger, Vorsitzender der Partei, DIE LINKE dazu:
Deutschland gehört innerhalb Europas zu den Ländern mit einer besonders hohen Ungleichverteilung der Vermögen, wie es im aktuellen Bericht der Bundesbank heißt. Eine aktuelle Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) bestätigt das massive Wohlstandsgefälle im Land. Dazu Katja Kipping, die Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Partei DIE LINKE zur Europawahl 2019 Murat Yilmaz, Özlem A. Demirel, Cornelia Ernst, Helmut Scholz, Martina Michels, Claudia Haydt, Malte Fiedler, Marianne Kolter, Sahra Mirow, Keith Barlow, Katrin Flach-Gomez, Anna-Maria Dürr, David Schwarzendahl, Florian Wilde, Camila Cirlini und Éric Bourguignon erklären:
Vom 18. bis 22. April 2019 finden bundesweit wieder zahlreiche Ostermärsche und Aktionen statt. Dazu erklären die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE, Katja Kipping und Bernd Riexinger:
Zu den Ostermärschen 2019 erklärt Tobias Pflüger, stellvertretender Parteivorsitzender der LINKEN:
Die Vermögen in Deutschland sind gestiegen, zeigt eine neue Bundesbank-Studie. Dazu folgendes Statement von Bernd Riexinger, dem Vorsitzenden der Partei DIE LINKE:
Zur aktuellen Studie des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung in Rostock bezüglich der Lebenserwartung von Rentnern sagt Katja Kipping, Vorsitzende der Partei DIE LINKE:
Zur am Montag anstehenden Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform fordert Martin Schirdewan, Spitzenkandidat zur Europawahl für die Partei DIE LINKE:
 

Pressemitteilungen der Fraktion DIE LINKE. im Thüringer Landtag

16. Dezember 2014 Susanne Hennig-Wellsow/Seniorenpolitik/Gesellschaft-Demokratie

Gemeinsame Initiative für Ost-West-Rentenangleichung

Wenn sich jetzt Vertreter der Thüringer CDU, einer Partei, die seit Jahren eine Angleichung der Ost-Renten auf Westniveau blockiert hat, für eine Kurskorrektur einsetzen, wirkt das schon reichlich scheinheilig“, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Linksfraktionschefin und Vorsitzende der Thüringer Linkspartei. Johannes Selle, CDU-Bundestagsabgeordneter aus dem Kyffhäuserkreis, sollte jetzt handeln und nicht nur Verbesserungen in Aussicht stellen. Mehr...

 
13. Dezember 2014 Susanne Hennig-Wellsow/Gesellschaft-Demokratie/Margit Jung/Dieter Hausold

Anschläge klar verurteilen

Heute Nacht wurde erneut das Wahlkreisbüro der LINKE-Abgeordneten Margit Jung und Dieter Hausold in Gera mit einem Hakenkreuz beschmiert. In dem letzten Wochen und Monaten hat sich die Zahl der Attacken gegen LINKE-Politiker massiv erhöht. Auch die Geraer Abgeordneten waren erst kürzlich betroffen: Ein Auto, das mit den Porträts der beiden Politiker beklebt war, wurde am Rande eines LINKE-Parteitages beschädigt. In der letzten Woche waren die Scheiben des Geraer Büros mit mehr als drei Meter großen Buchstaben ("SED") beschmiert worden. Mehr...

 
11. Dezember 2014 Bildung/Torsten Wolf

Für mehr Bildungsgerechtigkeit längeres gemeinsames Lernen und individuelle Förderung

Die Bertelsmann-Stiftung unterscheidet im „Chancenspiegel 2014“ vier Gerechtigkeitsindikatoren: Integrationskraft, Durchlässigkeit, Kompetenzförderung, Zertifikatsvergabe. Mit dem Chancenspiegel liegt eine umfassende vergleichende bildungspolitische Studie vor, welche Thüringen eine Entwicklung attestiert. Dazu erklärt Torsten Wolf, Abgeordneter der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag:  Mehr...

 
10. Dezember 2014 Gesellschaft-Demokratie/Diana Skibbe

Alternative 54 e.V. mit durchweg positiver Bilanz

Auf der heute durchgeführten Mitgliederversammlung der Alternative 54 Erfurt e.V., der alle 28 Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag angehören, konnte die Vorsitzende des Vereins, MdL Diana Skibbe, eine durchweg positive Bilanz ziehen. „Allein im Jahr 2014 sind bisher schon 64.000 Euro an 181 Vereine zur Unterstützung von Projektarbeit als Spenden ausgereicht worden.“  Mehr...

 
10. Dezember 2014 Gesellschaft-Demokratie/Susanne Hennig-Wellsow

Friedliche Proteste nicht kriminalisieren!

In Reaktion auf Medienberichte über eine vom Amtsgericht Dresden beantragte Aufhebung der Immunität des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow, erklärt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Thüringer LINKEN und Abgeordnete des Thüringer Landtags: Mehr...

 
2. Dezember 2014 Behindertenpolitik/Karola Stange

Ein weiterer Schritt in Richtung inklusive Gesellschaft

Anlässlich des morgigen Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung betont Karola Stange, Abgeordnete der Fraktion DIE LINKE im Thüringer Landtag, die Gleichstellung aller Menschen und erklärt: „Mit den Vereinbarungen im Thüringer Koalitionsvertrag zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention gehen wir einen weiteren Schritt in Richtung inklusive Gesellschaft.“  Mehr...

 

Treffer 11 bis 16 von 16