30. Juli 2010

Regionalkonferenzen der Thüringer LINKEN zum Parteiprogramm

Auf drei Regionalkonferenzen wird DIE LINKE Thüringen ihre Debatte um den Entwurf für ein neues Parteiprogramm in den kommenden Wochen fortsetzen. Mit prominenter Unterstützung aus der Bundespolitik diskutiert der Landesverband der LINKEN gemeinsam mit den Thüringer Kreisverbänden der Partei und interessierten Mitgliedern den im März 2010 vorgelegten Entwurf des neuen Parteiprogramms.

Auftakt ist am 5. August 2010 in Gotha mit einer Einführung in die Programmdebatte durch Dieter Hausold, Mitglied der Thüringer Programmgruppe und Abgeordneter im Thüringer Landtag. Am 10. August stellt dann Gabi Ohler, Mitglied im Bundesvorstand der LINKEN und der Thüringer Programmgruppe der Partei, in Sondershausen den Programmentwurf vor. Zur Diskussion am 24. August 2010 in Walldorf werden neben Dieter Hausold auch die stellvertretende Bundesvorsitzende der LINKEN und Bundestagsabgeordnete Halina Wawcziniak sowie Steffen Harzer, Mitglied im Bundes- und Thüringer Landesvorstand der Partei DIE LINKE, zur Debatte erwartet.

Die Termine in der Übersicht:
5. August 2010, Gotha: 18 Uhr, Waldbahn, Bahnhofstr. 16. Referent: Dieter Hausold (Vorsitzender der Thüringer Programmgruppe und Mitglied des Thüringer Landtages)
10. August 2010, Sondershausen: 18 Uhr, Carl-Schröder-Saal, Carl-Schröder-Str. 10. Referentin: Gabi Ohler (Mitglied der Thüringer Programmgruppe und Mitglied des Bundesvorstandes der LINKEN)
24. August 2010, Walldorf: 18 Uhr, Kressehof, Freier Platz 8. Referent: Dieter Hausold (Vorsitzender der Thüringer Programmgruppe und Mitglied des Thüringer Landtages). Mit dabei als Gäste: Halina Wawcziniak (stellvertretende Vorsitzende der Partei DIE LINKE und Mitglied des Bundestages) und Steffen Harzer (Mitglied im Bundesvorstand der Partei DIE LINKE).

Weitere Informationen zu den Konferenzen finden Sie unter www.die-linke-thueringen.de. Den bisher vorliegenden Entwurf des Parteiprogramms finden Sie auf www.die-linke.de.