11. April 2012 Susanne Hennig

Zum Rücktritt von Gesine Lötzsch vom Parteivorsitz

Gesine Lötzsch

„Die Linke Thüringen bedauert den Rücktritt von Gesine Lötzsch vom Parteivorsitz und wünscht ihr in ihrer schwierigen persönlichen Situation alles Gute“ erklärt Susanne Hennig, stellvertretende Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE in Thüringen.

 „Mit Lötzsch verlässt eine engagierte und zuverlässige Frau die Parteispitze. In die Amtszeit von Gesine Lötzsch fällt die Verabschiedung und Diskussion des neuen Parteiprogramms für DIE LINKE. Sie hat damit zum gemeinsamen Selbstverständnis einer gesamtdeutschen linken Partei erheblich beigetragen. Wir freuen uns, dass sie uns politisch in der Bundestagsfraktion erhalten bleibt und die Partei damit weiter auf ihre politische Erfahrung zurückgreifen kann“ so Hennig weiter.