1. Dezember 2012 Knut Korschewsky

Landesvorstand nominiert Dr. Birgit Klaubert als Spitzenkandidatin

Dr. Birgit Klaubert, Vizepräsidentin des Thüringer Landtags und Sprecherin der Fraktion für Kulturpolitik und Religionspolitik

Auf seiner Klausurtagung nominierte der Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Thüringen die Vizepräsidentin des Thüringer Landtags, Dr. Birgit Klaubert, als Spitzenkandidatin der Landesliste zu den Bundestagswahlen 2013.

„Brigit Klaubert gehört zu unseren profiliertesten Politikerinnen in Thüringen“ stellte Knut Korschewsky, Landesvorsitzender der Linkspartei, fest. „Als Vizepräsidentin des Thüringer Landtags und Mitglied des Bundesparteirates unserer Partei hat sie sich die Achtung der Bürgerinnen und Bürger sowie der Mitglieder unserer Partei erworben“, so Korschewsky weiter.

„Wir sind uns sicher, dass wir mit der Nominierung von Dr. Birgit Klaubert, die sich vor allem als Kulturpolitikerin einen Namen gemacht hat, die richtige Frau an der Spitze unserer Landesliste haben.“

„Das Letzte Wort haben selbstverständlich die Vertreterinnen und Vertreter der Kreisverbände, die am 02. März 2013 auf der VertreterInnenversammlung zur Wahl der Landesliste für die Bundestagswahlen die Entscheidung über die Zusammensetzung der Liste treffen werden“, so Korschewsky.

Im weiteren Verlauf der Klausurtagung beschäftigte sich der Vorstand mit der Arbeits- und Finanzplanung für das Jahr 2013 sowie der Vorbereitung der Bundestagswahlen im Herbst nächsten Jahres.