14. Mai 2014 Susanne Hennig-Wellsow

Hennig-Wellsow: Rot-Rot in Thüringen möglich / Bestätigung für DIE LINKE

„Es gibt in Thüringen eine klare Mehrheit links der CDU. DIE LINKE, SPD und Grüne kommen zusammen auf 52% der Stimmen. Die heutige MDR-Umfrage bestätigt mit 28% eine hohe und stabile Zustimmung für den Kurs der Thüringer LINKEN. Rot-Rot hat eine klare Mehrheit von 47% und kann Thüringen ab September regieren. Die Thüringerinnen und Thüringer befürworten Bodo Ramelow als Ministerpräsidenten in einer Landesregierung unter Führung der LINKEN. Er ist die Alternative zur desaströsen Regierung Lieberknecht“, sagt Susanne Hennig-Wellsow, Vorsitzende der Partei DIE LINKE in Thüringen. "Es ist Zeit für ein demokratisches, solidarisches und soziales Thüringen“, so Hennig-Wellsow abschließend.