26. April 2015

Die Vorsitzende der Partei DIE LINKE. Thüringen, Susanne Hennig-Wellsow erklärt zu den Landratswahlen in Nordhausen:

"Mit unserer Kandidatin Heike Umbach hatte DIE LINKE eine gute Kandidatin, die für die Politik unserer Partei steht und ein Politikangebot vertreten hat, das eine echte Alternative zu den anderen KandidatInnen darstellte. Unsere Partei hat in Nordhausen einen tollen Wahlkampf gemacht und mit knapp 21% ein gutes Ergebnis erzielt. In der kurzen Zeit des Wahlkampfes hat Heike Umbach, als noch nicht so in der Öffentlichkeit stehend, viel aufgeholt und ein beachtliches Ergebnis erzielt. Leider reicht es nicht für die Stichwahl.

"Ich bedanke mich bei allen Genossinnen und Genossen, vor allem aber bei Heike Umbach für den engagierten Wahlkampf und das gute Ergebnis, so Hennig-Wellsow.